Wie entsteht Vertrauen?

Jeder Mensch kommt mit einem Urvertrauen auf die Welt. Und doch werden wir früher oder später auch einmal enttäuscht oder enttäuschen andere. Dann muss Vertrauen wieder neu aufgebaut werden. Wie schafft man das? Und worauf legen Sie generell wert, bevor Sie Ihrem Gegenüber Vertrauen schenken? Wir freuen uns auf Ihre Meinung.

E-Mail überprüfen

Ist diese E-Mail-Addresse nicht korrekt? Hier korrigieren.

Bestätigung

Vielen Dank!


Ihre Antwort ist nicht sofort sichtbar, da sie von unserem Support auf Inhalt und Sachlichkeit geprüft wird.

In wenigen Minuten erhalten Sie eine Bestätigung per E-Mail an folgende Adresse:

  • Antwort von Bettina Vollmer

    Der kindliche und ursprüngliche Glaube an das Gute im Anderen und seine Bestätigung durch Bezugspersonen während der Kindheit – Aspekte dessen also, was Sie als Urvertrauen umschreiben - sind... weiterlesen

  • Antwort von Daniela Heggmaier, Autorin, Bloggerin, PR-Mentorin

    Ein Vertrauensvorschuss macht den Beziehungsaufbau leichter. Und der gelingt, wenn wir etwas über einen Menschen erfahren können: Über eine Empfehlung von Bekannten. Über einen guten ersten... weiterlesen

  • Antwort von Claudia Meindl

    Vertrauen entsteht nicht durch ein Verhalten oder einen Vertrauensbeweis von meinem Gegenüber, sondern durch die bewusste Entscheidungen von mir, jemand zu vertrauen. Das bedeutet, dass ich davon... weiterlesen