E-Mail überprüfen

Ist diese E-Mail-Addresse nicht korrekt? Hier korrigieren.

Bestätigung

Vielen Dank!


Ihre Antwort ist nicht sofort sichtbar, da sie von unserem Support auf Inhalt und Sachlichkeit geprüft wird.

In wenigen Minuten erhalten Sie eine Bestätigung per E-Mail an folgende Adresse:

  • Antwort von alfons dideldutz

    Unternehmer wird man nicht, sondern ist dies per geburt. der eine hat die gene - der andere nicht. unternehmertum bedingt eine entscheidungsfreude, eigenverantwortlichkeit und intellektuelle... weiterlesen

  • Antwort von Philipp Elsässer

    Ich führe eine kleine Imkerei und einen noch kleineren Obstbau im Einmann-Betrieb. Mein Anstoß kam von der Liebe zur Sache her - in diesem Fall war es die Natur und die Idee, selbst schmackhafte... weiterlesen

  • Antwort von Andreas Büttner

    Ein Weg Unternehmer zu werden, besteht sicherlich in der Kraft, die einen antreibt, anderen zu zeigen, dass es besser oder auch anders geht. Das Gefühl und der Antrieb, der sich in Jahren... weiterlesen

  • Antwort von Ingo Hess - Gründer sustaino board advisors

    Ich wurde von einigen meiner Kunden auf eine Stelle in deren Organisation angesprochen, das hat mir wieder zu verstehen gegeben, dass ich ja etwas kann, was Andere benötigen. Daraufhin habe ich nach... weiterlesen

  • Antwort von Attila Penzes

    Indem die betroffene Person, die drei Möglichkeiten der Arbeitswelt genau analysiert. Arbeitslos, angestellt oder selbständig. Ich war schon alle drei und die Selbständigkeit gefällt mir am... weiterlesen

  • Antwort von Angela Schmidt, Gründerin von "Die Notfallmamas"

    Das kann ganz schnell gehen, nämlich durch die Geburt einer kleinen Tochter zum Beispiel. Ein Jahr später wurde ich Unternehmerin, weil ich keine Lösung für mein Problem fand, nämlich eine... weiterlesen

  • Antwort von Walter Freudenstein

    : Als Arzt habe ich mich lange davor gescheut, unternehmerische Verantwortung zu übernehmen; nach der Krhs.-Ausbildung ergab sich eine Mitarbeit in einer Praxis, wo ich mich ausschließlich auf... weiterlesen

  • Antwort von Susanne Conradi

    Mit einer Geige und einem Cello. ---------- 1987 gründeten wir unsere Meisterwerkstatt für Geigenbau in einem winzigen Laden mit einer Fläche von 24 qm in Augsburg. Wir besaßen eine alte... weiterlesen

  • Antwort von Annette Sievers

    Verleger werden ------------------- Die Liebe war Schuld! Die Neugier war Schuld. Der Tatendrang war Schuld. Die Naivität war Schuld! Oder die Selbstüberzeugung. Jedenfalls war ich plötzlich... weiterlesen

  • Antwort von T.L.

    anfangen ------- morgen, werde ich etwas unternehmen morgen bin ich dabei heute stehe ich in Deckung morgen trete ich heraus betrachte die Nische postkompetetiv in Gedanken voraus... weiterlesen

  • Antwort von Christina Orion

    Ich war mal Unternehmerin. Jetzt unternehme ich etwas anderes. ;-) Wir sparen jeden Monat 10 % von unserem Netto-Einkommen und beteiligen uns mit diesem Geld an Genossenschaften. Gerne in... weiterlesen

  • Antwort von Tonia Fondermann

    Unternehmer wird man durch die Wahrnehmung eines Mangels, durch die Unzufriedenheit mit den bestehenden persönlichen und gesellschaftlichen Verhältnissen und durch ein Unbehagen, in vorgegebenen... weiterlesen

  • Antwort von Bernhard Müller

    Ihre Frage ist falsch. Sie muss heißen: Wie wird man ein erfolgreicher Unternehmer? Meine Erfahrung als Unternehmer: 1. Durch eine klare Idee, Produkt oder Dienstleistung), von der man mehr als 100... weiterlesen