Wie entsteht Innovation?

Der Volksmund weiß, Ideen sind das Kapital der Zukunft. Nur was braucht es, damit Innovation entsteht? Neugier, glaubt Karlheinz Brandenburg, Miterfinder der mp3-Technologie, kontinuierliche Arbeit, sagt Josef Pauli, Professor für Intelligente Systeme. Und Start-up-Unternehmer Lukasz Gadowski rät neuen Angestellten: „Macht Fehler!“

E-Mail überprüfen

Ist diese E-Mail-Addresse nicht korrekt? Hier korrigieren.

Bestätigung

Vielen Dank!


Ihre Antwort ist nicht sofort sichtbar, da sie von unserem Support auf Inhalt und Sachlichkeit geprüft wird.

In wenigen Minuten erhalten Sie eine Bestätigung per E-Mail an folgende Adresse:

  • Karlheinz Brandenburg
    Antwort von Karlheinz Brandenburg

    Innovation ist die Realität gewordene Invention, die Umsetzung neuer Ideen in marktfähige Produkte und Dienstleistungen. Was dazu verhelfen kann, hat einmal der Journalist Max Rauner in einem... weiterlesen

  • Lukasz Gadwoski
    Antwort von Lukasz Gadowski

    Innovation entsteht aus Kombination und Rekombination. Vorhandenes wird neu kombiniert, daraus entsteht neues. Das mit der Innovation beginnt auf der subatomaren Ebene. Alle schwereren Elemente sind... weiterlesen

  • Josef Pauli
    Antwort von Josef Pauli

    Innovation entsteht, wenn eine Idee kontinuierlich weiterentwickelt wird, etwa die der kognitiven Systeme. Ihnen gehört die Zukunft: Kognitive Systeme verfügen über Sensoren und Kameras zur... weiterlesen

  • Antwort von Margitta Heinecke

    Innovation? Das ist was für Tüftler und Wissenschaftler, für die MINT-Fächer. Innovation im Dienstleistungsbereich gehört zu den Exoten und hat oft mit IT zu tun. Außerhalb von Informatik und... weiterlesen

  • Antwort von Peter Menke

    Innovation ist nach meiner Erfahrung mal das Ergebnis intensiver Arbeit, Forschung/Recherche, mal das Ergebnis einer im Austausch mit anderen geborenen Spinnerei und ganz oft reiner Zufall. Damit... weiterlesen

  • Antwort von Willi Lübke

    Auch hier ist die Politik und mit ihr, die Gesellschaft gefragt. Gute Bildung für Alle und die Möglichkeit sich frei zu entwickeln. Wissen erzeugt Neugierde noch mehr wissen zu wollen. Fragen... weiterlesen

  • Antwort von Dr. Annette Mund

    In sozialer Hinsicht ist Innovation ein Paket, dessen zeitgemäße Verpackung einen neuen und bis dahin nicht möglichen Zugang zum altbekannten Inhalt ermöglicht.... weiterlesen

  • Antwort von Hendrik Ette

    Innovation entsteht, wenn geistiger Freiraum mit Leidenschaft, Fleiss und Ausdauer zusammen trifft. Etwas Glück darf natürlich auch nicht fehlen.... weiterlesen

  • Antwort von Martin Walz

    Um innovativ zu werden, bedarf es natürlich eines fachspezifischen Know-Hows, einer innovationsfördernden Umgebung und Unternehmenskultur sowie der Anwendung von Innovationstechniken, die einer... weiterlesen

  • Antwort von Karsten Mey

    Organisationen, die ihre Innovationskraft steigern möchten, sind gut beraten, sich gründlich mit agilen Methoden und Denkweisen auseinanderzusetzen und diese anzuwenden.... weiterlesen

  • Antwort von Sebastian Meindl

    Es gibt eine Vielzahl von unternehmerischen Tätigkeiten, die das Entstehen einer Innovation fördern. Innovationen müssen daher nicht dem Zufall überlassen werden, sondern können systematisch... weiterlesen

  • Antwort von Heinz Betling

    Auf dem Weg vom Bekannten zum Unbekannten gibt es eine entscheidende Kluft, die anscheinend die Deutschen schwer überwinden können. Die Mutigen, die sich trauen, diese Kluft zu überbrücken,... weiterlesen

  • Antwort von Michael

    Glücklicherweise gibt es eine Menge von Werkzeugen, die diese Fähigkeit fördern. Das Schwierige an diesen Werkzeugen ist allerdings, man kann sie nicht nutzen ohne sich zu verändern. Ausgehend... weiterlesen

  • Antwort von Martina Heidmann

    Wer innovativ sein will, muß werden wie ein Kind, allerdings wie ein erwachtes Kind, das sich in seiner Naivität und Spielfreude bewußt ist und sich gleichzeitig über die Schulter schauen kann.... weiterlesen

  • Antwort von Jetzt aber

    Innovativ sein, heißt, nicht innerhalb von Grenzen, sondern mit den Grenzen spielen, frei von Angst und Mangelmustern, vertrauend auf Fülle und Potentiale.... weiterlesen

  • Antwort von Ulrike Berlin

    Verzichten auf starre Prozesse! Verzichten auf quälende Festlegungen von Innovationsbereichen nach Metatrends! Innovationsfähigkeit ist keine Frage von Trends sondern eine Frage der... weiterlesen

  • Antwort von Meister

    Eine Innovation muss durchdacht sein und intern wie extern absolut überzeugen. Sie muss die Anforderungen der Anwender erfüllen und sogar übertreffen.... weiterlesen

  • Antwort von Andreas Heck

    Man muss ein Gespür für Trends haben, aber gleichzeitig den Mut, sich ihnen zu verweigern, um neue Wege und Möglichkeiten zu entdecken.... weiterlesen

  • Antwort von Caspar Madiou

    Innovation entsteht in den Köpfen von Menschen, die etwas verändern wollen. Einen neuen Weg gehen - fernab von bekannten Pfaden - auf der Suche nach neuen Möglichkeiten Zeit zu sparen.... weiterlesen

  • Antwort von Sandy Lerche

    Jeden Tag auf dieser Welt entstehen Innovationen. Manche schaffen es, die meisten nicht. Dahinter stehen Menschen die daran glauben und sich der Aufgabe widmen den Rest davon zu überzeugen, dass ein... weiterlesen

  • Antwort von Marya Beyer

    Neugierig bleiben, Trends und Problem erkennen. Ich denke heutzutage geht es darum Zeit zu sparen, denn diese wird immer kostbarer.... weiterlesen

  • Antwort von Gerd Krebs

    Die Augen offen halten und Dinge nicht als gegeben oder unveränderbar betrachten. Die größten Innovationen entstanden wohl bei Gesprächen mit Freunden, die dann die Dimensionen ihres... weiterlesen

  • Antwort von Dr. Michael Frey

    Ideen im Kopf auf Papier bringen. Sich wieder und wieder ansehen und wenn es nach einer Woche noch überzeugt. Die notwendigen Schritte zur Umsetzung planen.... weiterlesen