Wer stoppt den Klimawandel?

In fünf Jahren sind die eine Katastrophe verhindernden Emissionseinsparungen nicht mehr zu realisieren. Nennen Sie uns Personen und Lösungen, die etwas dagegen unternehmen.

E-Mail überprüfen

Ist diese E-Mail-Addresse nicht korrekt? Hier korrigieren.

Bestätigung

Vielen Dank!


Ihre Antwort ist nicht sofort sichtbar, da sie von unserem Support auf Inhalt und Sachlichkeit geprüft wird.

In wenigen Minuten erhalten Sie eine Bestätigung per E-Mail an folgende Adresse:

  • Antwort von Johannes Fuchs

    Der Klimawandel ist die logische Konsequenz aus dem Verhalten der Menscheit - es ist nicht wegdiskutier- oder ignorierbar; er ist Teil des Seins der Menschheit geworden. Die Frage ist somit nicht... weiterlesen

  • Antwort von Klaus Linke

    Das ist gelaufen, der Klimawandel würde sich höchsten verlangsamen lassen, wenn konsequent umgesteuert würde. Also kein Verbrennen von fossilen Wertstoffen, sondern massiver Umbau auf kostenlose,... weiterlesen

  • Antwort von Bernhard Albert

    Ich denke das Niemand den Klimawandel stoppen wird. Solange man den Wandel unseres Klimas unter Kostenaspekten betrachtet wird keine Veränderung eintreten. Wer will schon verzichten der Kapitalismus... weiterlesen

  • Antwort von Johannes Ahrens

    Pilgern nach Paris -- Im Dezember tagt die Weltklimakonferenz in Paris. Dorthin werden wir von Flensburg aus pilgern. Im September geht es los. Quer durch Europa auf einem ökumenischen Pilgerweg.... weiterlesen

  • Antwort von Hans Hoepner

    wie? -- Deutschland muß seiner Vorreiterrolle weiter entsprechen und mit dramatischen Schritten das Ruder herumreissen. Vorrang hätten m.E.Gesetze,die das Energiesparen erzwingen:Tempo-und... weiterlesen

  • Antwort von Michael

    Den Klimawandel stoppt nicht der Mensch, sondern ein unvorhergesehenes Ereignis wie ein Vulkanausbruch oder ein Meteoriteneinschlag; nur dass eben dann eine Eiszeit erfolgen könnte.... weiterlesen

  • Antwort von Nana Tsiklauri

    Es wird nicht groß genug gedacht bei uns! Die "Energiewende" wird instrumentalisiert und als Beitrag zum Klimaschutz verkauft, dabei steigen die CO2 Emissionen bei uns und weltweit ungebremst... weiterlesen

  • Antwort von Fabian Zuber

    Bürgerenergie ist gelebter Klimaschutz ---- Der CO2-Anteil der Atmosphäre wartet mit immer neuen Rekorden auf. Die Klimaverhandlungen kommen nicht vom Fleck. Wer schützt in dieser Situation... weiterlesen

  • Antwort von Mike

    Den Klimawandel stoppt ein Zusammenspiel von effizinter, resoursenschonender Technik sowie der verantwortliche Umgang damit durch jeden Einzelnen von uns.... weiterlesen

  • Antwort von Ilonka

    Könnte fut sein, dass der viele Staub in den oberen Schichten der Athmosphäre den Klimawandel stoppt - oder wir helfen mit Geoengineering nach.... weiterlesen

  • Antwort von Eduard Langner

    der Klimawandel wird nicht gestoppt. Es kann nur teilweise verbessert werden , wenn der Ausstieg aus der Braunkohlekraftwerken ( auch die Neuen im Betrieb ) erfolgt .... weiterlesen

  • Antwort von Simon Avram

    in besseren bewusstsein in diese sache, das heisst: jeder ist sich der naechste ! nicht die politik, sondern jeder einzelnen ist hier handelnden, anders wird das problem nicht geloest. sicher ist die... weiterlesen

  • Antwort von Peter Jagusch

    Der Klimawandel ist im Gange und kann nicht mehr gestoppt werden. Je später auf fossile Brennstoffe verzichtet wird, um so stärker wird er beschleunigt und um so dramatischer werden die Auswirkunge... weiterlesen

  • Antwort von Karl Wilhelm

    Wer stoppt den Klimawandel?! Genauso gut könnten Sie fragen: Wo wohnt der liebe Gott? Die Antwort: Keine Ahnung! Ist auch egal, weil wir eh nicht die leiseste Chance auf eine sinnvolle Replik haben.... weiterlesen