Was wird das nächste große Ding?

Das Rad hat die Distanz zwischen Menschen verringert, das Internet hat sie nahezu aufgelöst. Welcher Geistesblitz verändert die Welt als nächstes? Was ist Ihre Idee?

E-Mail überprüfen

Ist diese E-Mail-Addresse nicht korrekt? Hier korrigieren.

Bestätigung

Vielen Dank!


Ihre Antwort ist nicht sofort sichtbar, da sie von unserem Support auf Inhalt und Sachlichkeit geprüft wird.

In wenigen Minuten erhalten Sie eine Bestätigung per E-Mail an folgende Adresse:

  • Antwort von Juliane Delkeskamp

    Das nächste große Ding wird sein, dass endlich herausgefunden ist, wie jener menschliche Sinn geformt ist, der Gedankenübertragung ermöglicht. Wir verstehen dann endlich das bislang erstaunliche... weiterlesen

  • Antwort von Monika Menzel

    Beim Internet der Dinge jagt ja ein „Geistesblitz“ den nächsten. Demnächst gibt es für etwa 70Euo einen smart-umbrella, der registriert, wann es wo wieviel regnet. Er soll helfen,... weiterlesen

  • Antwort von Lex Regis

    Das nächste große Ding wäre, wenn wir uns auf uns selbst besinnen und dafür einstehen woran wir glauben. Das fängt im Kleinen an, bei uns selbst und spiegelt sich auch in der Politik wider. Nur... weiterlesen

  • Antwort von Beate Rosstro

    Höher, schneller, weiter! Immer mehr technische Rafinessen, ständige Erreichbarkeit, Kontroll-Apps für den Nachwuchs und Plattformen, die eine unentwegte Inszenierung des Egos für ein anonymes... weiterlesen

  • Antwort von Manuel Kleinschmidt

    Was ich für sinnvoll erachte, wäre eigentlich nur eine kleine Erfindung für den alltäglichen Gebrauch. Aber da es so vielen Menschen so geht, wäre auch dies ein großes Ding. Ich spreche von... weiterlesen

  • Antwort von Ulrich Jumar

    Ob sie die Größe eines Smartphones, Tablets oder TV haben, haptische Bildschirme könnten nicht nur für Menschen mit Sehbehinderung ein „großes Ding“ sein. Berührungssensitive Displays haben... weiterlesen

  • Antwort von Moritz Avenarius

    Arbeit ist gefährlich. Sie produziert Sachen, die vermeintlich niemand braucht, Smartphones etwa. Sie verleitet uns merkwürdige Dinge zu tun, beispielsweise unsere Wohnungen an fremde Menschen zu... weiterlesen

  • Antwort von Pauline Schäfer

    Olympia ist das große Ziel aller Sportler. Seit ich ein kleines Mädchen war, verfolge ich das Ziel, einmal an den Olympischen Spielen teilzunehmen. Nun ist der Traum zum Greifen nah. Es ist... weiterlesen

  • Antwort von Bianca Schuchardt

    Einfach abheben und losfliegen! Fast jeder Autofahrer, der im Stau auf der Autobahn bereits einmal verzweifelt ist, hat davon schon geträumt. Damit dies in Zukunft kein Traum mehr bleibt, arbeiten... weiterlesen

  • Antwort von Thomas von Unwerth

    Nachdem nun auch die Bundesregierung die Elektromobilität mit Subventionen beim Kauf eines Fahrzeuges unterstützt, nimmt die Diskussion um die Vor- und Nachteile der aktuell zur Verfügung... weiterlesen

  • Antwort von Jan Wörner

    Wettlauf wurde durch die Landung von Neil Armstrong und Buzz Aldrin von den Amerikanern gewonnen. Aber auch danach gab es immer wieder spektakuläre Missionen mit Astronauten oder robotischen... weiterlesen